Lego-Abenteuer zum Hören

Schöne Idee: Geschichten hören und direkt nachspielen

Lego mal nicht zum Zusammenbauen, sondern zum Anhören: Macht das Spaß? Der vierjährige Tom durfte CD-Kritiker sein und hat sich das neueste Abenteuer aus der bunten Bausteinwelt angehört.


Die Guten sollen die Bösen immer fangen!


Es gibt Spielsachen, die überleben Generationen: Mit Lego haben schon meine Eltern gebaut. Unser Sohn hat bereits meine Sammlung geerbt. Zum 4. Geburtstag gab es zum alten Lego der Eltern nun die brandneue „Bergpolizei“ dazu: Ein Spielset mit Dieben und Polizisten, Polizeiwagen, Goldversteck, zwei Hubschraubern und natürlich einer Polizeistation inklusive Gefängnis zum Verhaften der „Bösen“.

Was heute neu ist: Zu jeder Lego-Produktwelt erscheint auch ein begleitendes Hörspiel. Seit Mitte März gibt es deshalb passend zu der „Bergpolizei“-Welt, die gerade in den Spielzeugregalen steht, das Lego-Hörspiel „Bergpolizei – Am Abgrund“. Tom durfte die CD hören, bevor sie in den Handel kam. Und war begeistert:

„Ich mag, dass da Diebe sind, und dass die Polizei die Diebe fängt. Weil die Guten sollen die Bösen immer fangen!“, lautet sein Urteil – das auf den Punkt bringt, was Kindern an Geschichten gefällt: Es gibt Helden (die eindeutig „Guten“), mit denen sie sich identifizieren können. Und die einen Konflikt ohne größere Probleme lösen, sodass am Ende alles wieder seine Richtigkeit hat. Das Schöne: Das Gehörte können die Kinder direkt mit- und nachspielen. Natürlich auch ohne sämtliche Lego-Sets zu kaufen, die darin vorkommen. Das ist schließlich das Lego-Prinzip: Alles kann mit der eigenen Fantasie nachgebaut werden.

Action-reiche Geschichte zum Mitfiebern

Laut Herausgeber Universum Kids ist das Hörspiel ab einem Alter von 7 Jahren geeignet. Diese Altersangabe empfinde ich als sehr vorsichtig: Auch mit seinen gerade 4 Jahren hat Tom die Handlung so verstanden, dass er sie uns nahezu lückenlos nacherzählen konnte. Action kommt vor (so muss einer der „Guten“ zum Beispiel mit dem Hubschrauber von einem Felsvorsprung gerettet werden und schließlich noch vor einem Berglöwen fliehen), doch schaurige oder Schreck-Momente hat die Geschichte nicht. Im Gegenteil: Beim Einschlafen, als es draußen dunkel wurde, rief mein Sohn mich noch einmal in sein Zimmer: „Das kleine Gespenst“ von Ottfried Preußler, das ich ihm angemacht hatte, sei zum Einschlafen doch ein wenig zu gruselig. Er möchte lieber noch einmal die neue Lego-CD hören. Und morgen nach dem Aufstehen gleich weiterbauen.


©Universum Kids

Titel: LEGO® CITY HÖRSPIEL 20 („Bergpolizei – Abgrund in den Bergen“)
Format: CD
Laufzeit: Zirka 40 Minuten
Preis: Zirka 9 Euro
Veröffentlichung: 16. März 2018
Altersempfehlung Hersteller: 7-12 Jahre
Altersempfehlung Enkelkind.de: auch für jüngere Kinder geeignet

 

Tags vom Beitrag
, , , ,
Geschrieben von
Mehr von Silke Schröckert

Hilft wirklich: der Babyschlafsack CosyMe

Viele Hilfsmittel sollen zu ruhigerem Babyschlaf verhelfen. Nur wenige tun es wirklich....
Weiter lesen

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.