Fundstück: Die Podcast Oma

Ein Podcast der Generationen verbindet

Sogenannte Podcasts sind ja schon seit geraumer Zeit auf dem Vormarsch. Ich selbst höre einige Podcasts und suche immer wieder nach neuen und interessanten Themen. Und so bin ich auf „Die Podcast Oma“ gestoßen. Ein Podcast von und mit Oma und Enkelin, liebevoll umgesetzt und mit vielen Themen, die unterschiedliche Generationen bewegen.

Wer den Begriff „Podcast“ noch nicht kennt: Es handelt sich hierbei um eine Aufnahme eines Gespräches zu unterschiedlichsten Themen. Zwei oder mehr Personen sprechen vor einem Mikrofon über alltägliche oder nicht so alltägliche Dinge und nehmen dieses Gespräch für interessierte Zuhörer auf. Die Themen reichen von Alltagsgesprächen bis hin zu Experten-Tipps. Kriminalfälle werden vorgestellt oder über Kinderkrankheiten informiert. Ein Podcast besteht meist aus mehreren Folgen und folgt einem bestimmten Thema oder Schema. So findet garantiert jeder einen oder mehrere Podcasts, die er gerne regelmäßig hört. Der Vorteil an Podcasts: Man kann sie ganz gemütlich nebenbei hören. Meist werden sie auf dem Weg zur Arbeit, auf langen Auto- oder Zugfahren oder auch zum Einschlafen gehört.

Absolut sympathisch und authentisch Oma Inge und Enkelin Kim

So bin ich also auf den Podcast von Inge (93) und ihrer Enkelin Kim (32) gestoßen. Wie der Name eigentlich schon sagt, sprechen in diesem Podcast Oma und Enkelin über alle Themen, die sie bewegen oder interessieren. Ob über banalere Themen wie die damalige und heutige Mode oder auch tiefgründigere wie den Tod. In jeder der mittlerweile 29 Folgen sprechen sie in jeweils etwa 30 Minuten über Dating, Lieblingsbücher, die Vergangenheit, Jeans mit Löchern drin oder das Frauenwahlrecht. Auch Fragen von Zuhörern sind gern gesehen.

Sogar ins Fernsehen haben sie es schon geschafft

In diversen TV Kanälen waren sie bereits zu sehen oder wurde über sie berichtet, denn ihre Themen interessieren ganze Generationen. Beide sind sehr sympathisch und man hört ihnen gerne zu. Man merkt, dass Oma und Enkelin den gemeinsamen Austausch genießen. Wie schön, dass sie uns daran teilhaben lassen. Denn nicht jeder hat selbst noch eine Oma oder einen Opa, mit denen man intensive Gespräche über die Vergangenheit aber auch Zukunft führen kann. Besonders wenn man selbst schon Enkel hat.

Vielleicht hören Sie deshalb gerne einmal rein in den Podcast. Wir finden, es lohnt sich. Oder lassen Sie sich inspirieren, auch mit Ihren Enkeln einmal über deren Leben im Vergleich zu Ihrem damals zu sprechen. Wahrscheinlich hören sie auch ganz interessiert zu.

Den Podcast finden Sie unter www.diepodcastoma.de oder auf iTunes

Tags vom Beitrag
, ,
Geschrieben von
Mehr von Eva Gardé

Ein Enkel kommt: Tipps für werdende Omas und Opas

Schwanger. Das größte Glück der Welt. Das ist besonders aufregend für die...
Weiter lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.